Allgemeines

Top 10 Mal The Royals Lied To Us – 2020

Mehr denn sechs Monate nachher dem Ereignis gab die königliche Familie letzte Woche von Rang und Namen, dass Prinz William im April positiv uff Coronavirus getestet wurde. Es wurde privat gehalten, um die Nation nicht zu alarmieren.

Es ist nicht dies erste Mal, dass sich welcher Palast dazu entscheidet, die Dinge intrinsisch welcher königlichen Familie ruhig zu halten, obwohl die Gründe ständig unterschiedlich sind.

Top 10 Nazi-Links zu den britischen Royals

10 Diana warf sich die Treppe hinunter, während sie mit Prinz William schwanger war


Der englische Journalist Andrew Morton interviewte Diana zu Gunsten von ihre Biografie ‚Diana: Her True Story‘ von 1992 unter welcher Bedingung welcher Vertraulichkeit zu bestimmten Themen. Viele Jahre später nachher ihrem Tod wurde die Offenbarung, dass sie sich während welcher Schwangerschaft mit Prinz William die Treppe hinuntergeworfen hatte, in Abschriften welcher Interviewkassetten veröffentlicht.

Der Vorfall ereignete sich, denn Diana 1982 im vierten Monat mit William schwanger war. Sie sagte Morton, dass sie so verzweifelt nachher welcher Aufmerksamkeit ihres Mannes Charles sei, dass sie uff solche aufmerksamkeitsstarke Taktik zurückgriff. Sie war sich zu welcher Zeit gewahr, dass Charles eine illegale Affäre mit Camilla Parker-Bowles hatte und anschließend mit Depressionen zu ringen hatte.

„Ich hatte Charles gesagt, dass ich mich so verzweifelt fühle und meine Augen ausschreie“, sagte Diana in den Aufnahmen. „Er sagte, ich hätte Wolf geweint. »Ich werde nicht zuhören«, sagte er. „Du tust mir dies immer an. Ich gehe jetzt reiten, folglich warf ich mich die Treppe hinunter. Diana war von dem Vorfall zerschunden, daher sie sagte, sie wisse, dass sie dies Baby nicht verlieren würde.[1]

9 König Edward VIII. War ein Nazi-Symphathiker


Edward VIII., Der Onkel von Monarchin Elizabeth II., Hatte vereinen welcher am kürzesten regierenden Monarchen in welcher britischen Geschichte, insgesamt nur 326 Tage im Jahr 1936 denn König, weil er eine geschiedene Frau heiraten wollte, welches zu dieser Zeit ein striktes Tabu war königlich. Nach seiner Abdankung im Jahr 1937 tourte er jedoch durch Deutschland. Wenn Sie Ihre Geschichte Kontakt haben, war Deutschland zu welcher Zeit ein Nazi-Staat unter Adolf Hitlers Herrschaft, folglich war eine solche Reise ziemlich ungewöhnlich!

Er machte die Reise gegen den Rat welcher britischen Regierung und traf sich mit Hitler, welcher in Deutschland Nachrichten machte. Es ist erwähnenswert, dass er den Besuch im Zusammenhang mit dem Aufstieg des Kommunismus in Osteuropa gemacht hat, weshalb er Deutschland zu dieser Zeit denn ein geringeres Kotzübel ansah, dies die Geschichte verurteilen wird.

Viele Details via Edwards Beziehung zu Hitler wurden 2015 in Mortons Buch „17 Nelken: Die Royals, die Nazis und die größte Vertuschung in welcher Geschichte“ veröffentlicht. Das Buch beschrieb die zahlreichen Zwänge und Abendessen in welcher geheimen Freundschaft und wie Großbritannien versuchte, was auch immer zu vertuschen.

Es wird wenn schon behauptet, dass Hitler geplant hatte, Edward denn König eines faschistischen Großbritanniens wieder einzusetzen, wenn Deutschland den Krieg Vorteil verschaffen sollte.[2]

8 Prinz Charles datierte zuerst mit Dianas Schwester


Diese Geschichte kann in welcher nächsten Serie von The Crown untersucht werden, daher es wird davon ausgegangen, dass Prinzen Charles 1977 von kurzer Dauer mit Dianas älterer Schwester Lady Sarah McCorquodale datierte. Es wird behauptet, dass Charles in dieser Zeit ungefähr 20 Frauen datierte, denn er eine geeignete Frau suchte, um königliche Pflichten zu übernehmen , ehe sie sich zu Gunsten von Diana kategorisch. Infolgedessen wurden nicht allesamt Dating-Partner veröffentlicht.

Die Beziehung zwischen Charles und welcher älteren Schwester Sarah fand statt, ehe Charles und Diana romantisch miteinander verbunden waren, obwohl sie sich natürlich schon kennengelernt hatten. Es gibt gemischte Berichte darüber, wie stark sie datiert waren, manche sagen, sie hätten neun Monate gedauert, daher so oder so lief es nicht gut. In einem atemberaubenden Interview sagte Sarah zu welcher Zeit zu The Mirror, dass ihre Beziehung nur „platonisch“ sei und dass sie Charles nicht heiraten würde, „wenn er welcher Müllmann oder welcher König von England wäre“. Es ist jetzt herausgekommen, denn Charles es herausfand, kontaktierte er sie und sagte ihr, dass sie irgendetwas Dummes getan hatte und dies war dies Ende davon.

Sarah hat sich später wenn schon denn „Amor“ bezeichnet, weil sie Diana und Charles sich vorgestellt hat.[3]

7 Sie sind keine Royals?


Richard III. War von 1483 solange bis 1485 zwei Jahre weit König von England. Das ist stark her, daher 2012 wurden seine Überreste nachher einer konzertierten Suche uff einem Parkplatz (dem Standort welcher ehemaligen Greyfriars Church) in Leicester entdeckt. DNA-Tests bestätigten, dass es sich tatsächlich um Richards Überreste handelte.

Die DNA-Tests eröffneten jedoch eine Reihe neuer Erkenntnisse, nämlich dies, welches Wissenschaftler denn „falsches Vaterschaftsereignis“ bezeichneten. Zu Gunsten von Laien bedeutete dies, dass Richard mit keinem seiner väterlichen Verwandten verbunden war und die königliche Kette durchbrach. Es kann zu einem bestimmten Zeitpunkt gefolgert werden, dass eine Affäre eingetreten ist, welches bedeutet, dass dies monarchische Geburtsrecht uff dem Weg dorthin unter Umständen verlegt wurde.

Um ritterlich zu sein, wurde dies in keiner Weise unwiderruflich bewiesen, und ob die königliche Familie tatsächlich davon wusste, ist völlig unklar. Aber wenn Leckermäulchen es getan hat, ist es ein bedeutendes Geheimnis.[4]

6 „Camillagate“


Kaum vereinen Monat nachdem Prinzessin Diana und Prinz Charles 1993 ihre offizielle Trennung angekündigt hatten, wurde dies Protokoll eines Gesprächs zwischen Charles und Camilla vor dem Schlafengehen von 1989 veröffentlicht. Das intime sechsminütige Gespräch enthüllte die Intimität ihrer Beziehung und letztendlich ihrer Affäre zu einer Zeit, denn Charles und Camilla beiderlei verheiratet waren.

Charles und Camilla waren in den frühen 1970er Jahren tatsächlich zusammen gewesen, daher ihre Beziehung endete 1973 unerwartet, von kurzer Dauer nachdem er zur Royal Navy gekommen war. Sie waren Freunde geblieben und solche Freundschaft entwickelte sich schließlich zu einer romantischen Beziehung, während Charles mit Prinzessin Diana verheiratet war. Es gab viele Gerüchte via die Wiederbelebung welcher Beziehung, daher es war offensichtlich von kurzer Dauer nachher welcher Trennung von Charles und Diana publik, von dort welcher Titel „Camillagate“ oder „Tampontor“, wie welcher Prinz sagte, er wollte einer werden, um in ihr zu leben Hose‘.

Charles gab später zu, dass seine Ehe mit Diana 1986 „unwiederbringlich gescheitert“ war, welches seine Wiederverbindung mit Camilla auslöste. Seine Beziehung zu Camilla war zu diesem Zeitpunkt schon von Rang und Namen, daher dieses Gespräch enthüllte ihre tiefe und intime Verbindung und sie würden später im Jahr 2005 heiraten.[5]

10 Wirklich widerliche Gewohnheiten des Königshauses

5 Prinzessin Margaret verliebte sich in vereinen verheirateten Mann


Prinzessin Margaret war die jüngere Schwester von Monarchin Elizabeth II. Und denn Teenager verliebte sie sich in Peter Townsend, welcher ihre Begleiterin und welcher Equerry oder Ehrenoffizier des Königs war. Townsend war nicht jemand, er war ein angesehener Kriegsheld, welcher 1944 zu Gunsten von den königlichen Dienst ausgewählt worden war und beeindruckend durch die Reihen aufgestiegen war. Das Problem war, dass Townsend nicht betitelt und nicht reich war, daher wenn schon verheiratet.

Das Interesse wurde real, denn Margaret in ihre 20er Jahre eintrat, nachdem Townsend nachher dem Tod ihres Vaters König George VI. Im Jahr 1952 zum Comptroller des Haushalts ihrer Mutter ernannt worden war. Es ist nicht genau lukulent, zu welcher Zeit die Romanze begann, obwohl Margaret später behauptete, sie habe sich in ihn verliebt während einer Tour durch Südafrika im Jahr 1947, denn sie Zeit miteinander uff Reiten teilten. Angesichts welcher engen Rolle von Townsend intrinsisch welcher Royals war den Boulevardzeitungen zu diesem Zeitpunkt keine Liebesbeziehung von Rang und Namen.

Gerüchte begannen, nachdem Townsend 1952 seine erste Frau geschieden hatte und im nächsten Jahr schlug er Margaret vor. Angesichts seines Status, ihres Altersunterschieds von 16 Jahren und welcher Tatsache, dass er Vater von zwei Kindern war, benötigte Margaret die Zustimmung ihrer Schwester (solange bis dorthin Monarchin), um zu auf sich nehmen. Unter verschiedenen Umständen, einschließlich ihrer jüngsten Krönung, bat Elizabeth Margaret, zu warten und es in welcher Zwischenzeit klandestin zu halten. Es kam schließlich explosionsartig hervor und sie heirateten nie.[6]

4 Das Liebeskind von Prinzessin Annes Ehemann


Prinz Charles ‚Schwester Prinzessin Anne heiratete 1973 den englischen Olympiasieger‘ Phillips ‚Mark Phillips. Das Paar war sozusagen 20 Jahre verheiratet und hat zwei Kinder zusammen. Es wurde jedoch zunächst nicht von Rang und Namen gegeben, dass Phillips während ihrer Ehe eine Affäre hatte mit einer neuseeländischen Kunstlehrerin, welcher Neuseeländerin Heather Tonkin. Tonkin brachte 1985 tatsächlich ein Mädchen zur Welt, Felicity.

Schließlich wurden die Affäre und die mögliche Vaterschaft publik von Rang und Namen, denn Anne eine Scheidung beantragte. Phillips leugnete wenn schon immer sein Liebeskind. Während eines Vaterschaftsverfahrens im Jahr 1991 ordnete dies Gericht an, dass Phillips einem DNA-Test unterzogen wird, welcher bestätigt, dass er tatsächlich welcher Vater ist. Es wird erfunden, dass sich dies Paar während einer Fahrt in Neuseeland kennengelernt hat und vereinen One-Night-Stand hatte. Phillips wollte, dass sie abtreibt, daher sie lehnte ab. Er zahlte heimlich Kindergeld, von dem erfunden wurde, dass es ungefähr 12.000 US-Dollar pro Jahr beträgt, war daher nicht an Felicitys Leben beteiligt.

Tonkin, welcher die Situation publik machte, sagte: „Ich tue, welches ich zu Gunsten von mein Kind tue. Ich hoffe und bete, dass Mark dies Richtige tut und eine ordnungsgemäße und rechtsverbindliche Einigung via sie erzielt. “[7]

3 „Squidgygate“


1992 enthüllte The Sun publik Aufzeichnungen eines Gesprächs zwischen Prinzessin Diana und ihrem langjährigen Freund und Lotus-Verkäufer James Gilbey. Die Art ihrer Beziehung war gar persönlich. Tatsächlich fand dies Gespräch zu einer Zeit statt, denn Diana und Prinz Charles uff dem Weg zur Scheidung waren, denn ihre Beziehung zerbrach und dieser eine Affäre mit seiner zukünftigen Frau Camilla Parker-Bowles hatte.

Die Bänder zeigten eine risikoreiche Vorliebe zwischen Diana und Gilbey, die uff irgendetwas Romantisches hindeutete. Der Name „Squidgygate“ kam von Gilbey und bezeichnete Diana 14 Mal liebevoll denn „Squidgy“. Diana nannte Gilbey 53 Mal „Liebling“. Es war explosives Zeug und kam manche Jahre nachher den Gesprächen hervor, so dass Diana und Charles inzwischen in erbitterte Vor-Scheidungsverfahren und wenn schon in vereinen PR-Kampf verwickelt waren.

„Squidgygate“ hat die Berichterstattung welcher Boulevardmedien via die langwierige Fehde und Scheidung stark Zeit angeheizt, nachdem The Sun sie erstmals enthüllt hatte. Die genaue Art welcher Beziehung zwischen Diana und Gilbey wurde nie publik geklärt. Morton bezeichnete es denn „Dalliance“, während andere es denn Affäre bezeichneten.[8]

2 König George & Queen Marys Sohn hatte Epilepsie


König George und Monarchin Mary regierten von 1910 solange bis 1936, daher während dieser Zeit hielten sie ein sehr großes Geheimnis. Ihr jüngster Sohn Prinz John entwickelte in jungen Jahren Epilepsie und denn sich sein Zustand verschlechterte, wurde er uff dem Familiengut versteckt. Es heißt, er sei von Familienfotos nicht machbar worden, und zu welcher Zeit immer er nachher London reiste, um seine Ärzte aufzusuchen, wurden die Jalousien gezogen. Er wurde von wichtigen Ereignissen wie welcher Krönung seiner Eltern ferngehalten, daher dies war aus gesundheitlichen Gründen.

Es gab wenn schon Bedenken, dass John Anzeichen von Autismus hatte und er denn nicht „nachher lateral präsentierbar“ repräsentabel wurde. Erst denn er ungefähr 11 Jahre antik war, kategorisch sich die Royals, ihn aus welcher Öffentlichkeit herauszuhalten. Behauptungen, er sei in jungen Jahren versteckt worden, sind ungenau.

John erlitt Anfälle und sie verschlechterten sich nur mit welcher Zeit. Leider starb er 1919 im Alter von nur 13 Jahren. Erst nachher seinem Tod gab die königliche Familie welcher Öffentlichkeit von Rang und Namen, dass John gegen Epilepsie gekämpft hatte.[9]

1 Prinz Andrews Freundschaft mit dem Sexualstraftäter Jeffrey Epstein

Epstein erscheint vor Gericht
Prinz Andrews Verbindungen zu dem verurteilten Sexualstraftäter Jeffrey Epstein sind heutzutage wirklich publik, daher dies kam erst Jahre nachher den Verbrechen des Finanziers ans Licht. Der Skandal führte dazu, dass Andrew, dies dritte Kind von Monarchin Elizabeth II., Ende 2019 von allen öffentlichen Rollen denn Teil welcher königlichen Familie zurücktrat.

Epstein wurde erstmals im Jahr 2005 untersucht und im Jahr 2008 zu 13 Monaten Haft verurteilt. Mitte 2019 eskalierte er jedoch, denn er erneut wegen Bundeshandels wegen sexuellen Handels mit Minderjährigen verhaftet wurde, ehe er vereinen Monat später in seiner Zelle starb.

Es wird davon ausgegangen, dass Epstein und Andrew sich spätestens 1999 kennengelernt nach sich ziehen, vorgestellt von welcher Ex-Freundin Ghislaine Maxwell. Obwohl Andrew 2008 inhaftiert war, pflegte er seine Freundschaft mit Epstein und die beiden wurden 2010 zusammen fotografiert. In welcher Presse wurde ein Foto mit Andrew und Virginia Roberts Giuffre veröffentlicht, dies ein Opfer von Epstein war, welches dazu führte, dass er in einem Fall identifiziert wurde Florida Gericht via den Fall. Andrew wurde nie wegen Verbrechen angeklagt, daher seine Verbindungen zu Epstein waren ein PR-Albtraum zu Gunsten von den Palast.[10]

Prinz Williams Tanz ist welcher neueste von 10 schockierenden Skandalen, die die königliche Familie erschüttern

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close